Sie sind hier: Startseite » Service » Beitragsordnung

Beitragsordnung

Ausgehend von § 5 der Satzung des Eichwalder Heimatvereins e.V. wurde in der Mitgliederversammlung vom 04. Mai 1998 folgende Beitragsordnung beschlossen:

§ 1 Beitragshöhe

(1) Mitglieder, die volljährig sind und einer Volltagstätigkeit nachgehen bzw. eine Gewerbetätigkeit oder ein Handwerk ausüben, zahlen einen monatlichen Beitrag in Höhe von 3,00 €
(2) Mitglieder, die nur halbtags beruflich tätig sind, zahlen einen monatlichen Beitrag in Höhe von 1,50 €
(3) Arbeitslose und Hausfrauen, die keine Erwerbseinkünfte erzielen, zahlen einen monatlichen Beitrag in Höhe von 0,50 €. Vorruheständler und Rentner (unabhängig von der Rentenart) zahlen einen monatlichen Beitrag in Höhe von 1.50 €
(4) Schüler ab vollendetem 14. Lebensjahr, Studierende, Zivildienstleistende und Angehörige der Bundeswehr zahlen einen monatlichen Beitrag in Höhe von 0,50 €
(5) Juristische Personen (Vereine, Unternehmen und Institutionen) zahlen nach Aufnahme in den Eichwalder Heimatverein einen monatlichen Beitrag, der durch Beschluß des Vorstandes gesondert festgesetzt wird. Nur in besonderen Fällen kann der Vorstand die Mitgliederversammlung ersuchen, die Höhe des Beitrags vorzuschlagen.

§ 2 Beitragszahlung

(1) Die Beitragspflicht entsteht mit der Aufnahme als Mitglied des Eichwalder Heimatvereins e.V.
(2) Das künftige Mitglied entscheidet bereits mit der Antragstellung über die Zahlungsweise des Beitrages. Der Mitgliedsbeitrag kann ¼ -jährlich, ½ - jährlich oder jährlich, entsprechend der festgesetzten Beitragshöhe auf das Vereinskonto:
  Empfänger = Eichwalder Heimatverein e.V.
IBAN = DE03 1605 0000 3666 0200 53
BIC = WELA DED1 PMB
  unter Angabe des Zahlungszeitraumes eingezahlt werden. Bei ¼-jährlicher Zahlung ist das jeweilige Quartal, bei ½-jährlicher Zahlung ist das jeweilige Halbjahr, bei jährlicher Zahlung das jeweilige Kalenderjahr anzugeben.
(3) Entsprechend der persönlichen Entscheidung über die Zahlungsweise ist folgende Fälligkeit des Mitgliedsbeitrages gegeben:
bei ¼-jährlicher Zahlung innerhalb des ersten Monats des jeweiligen Quartals
bei ½-jährlicher Zahlung innerhalb des ersten Monats des Halbjahres
bei jährlicher Zahlung zu Beginn eines Kalenderjahres (bis zum 15.01.d.J.).
(4) Änderungen der Zahlungsweise sind in Schriftform dem Vorstand anzuzeigen.
(5) Soweit Änderungen beruflich oder sozial eingetreten sind, ist bei Änderung der Beitragshöhe ein schriftlicher Antrag an den Vorstand zu stellen. Erst mit Eingang des Antrages auf Änderung der Beitraghöhe kann der Vorstand über die künftige Beitragshöhe entscheiden. Rückwirkende Änderungen der Beitragshöhe sind nicht möglich.
(6) Juristische Personen haben, soweit der Aufnahme in den Eichwalder Heimatverein zugestimmt wird, jährlich den durch Beschluß festgesetzten Beitrag bis zum 15. Januar eines laufenden Kalenderjahres zu zahlen. Abweichende Zahlungsweisen sind beim Vorstand zu beantragen und zu begründen.

§ 3 Dauer der Beitragszahlung

(1) Der Mitgliedsbeitrag ist für die gesamte Zeit der Mitgliedschaft, entsprechend der zu zahlenden Höhe ( § 1 der Beitragsordnung) in der jeweiligen Fälligkeit zu zahlen.
(2) Der Beitrag ist auch dann zu zahlen, wenn ein Mitglied sich zeitweise im Ausland befindet. Gleiches gilt für Mitglieder, die ihren Wohnsitz außerhalb der Gemeinde Eichwalde haben oder nehmen.
(3) Im übrigen gelten die Regelungen und Inhalte über die Beendigung der Mitgliedschaft gem. jeweils gültiger Satzung des Eichwalder Heimatvereins.

§ 4 Änderungen und Ergänzungen der Beitragsordnung

Über Änderungen und Ergänzungen der Beitragsordnung hat die Mitgliederversammlung zu beschließen. Der Beschluß der Mitgliederversammlung ist den Mitgliedern zur Kenntnis zu geben.

Mit der Beschlußfassung der Mitgliederversammlung vom 10.10.2001 wird diese Beitragsordnung vom 04.05.1998 mit den Änderungen vom 13.03.2000 und 10.10.2001 zum 01.01.2002 wirksam.

Eichwalde, den 10.10.2001