Sie sind hier: Startseite » Medien » Presse

Kalender 2017

Eichwalder-Kalender 2017

„Eichwalder Hausblicke“ heißt der neue Kalender, den der Eichwalder Heimatverein e.V. für das nächste Jahr herausgegeben hat. Der ungewöhnliche Titel hat seinen guten Grund, denn auf den 12 Kalenderseiten und dem Titelfoto sind Abbildungen von Häuserfronten zu sehen. Vor allem in früherer Zeit zierte man gerne seine Villa mit dem Namen der Ehefrau oder einer anderen ehrenwürdigen Dame. Wie bei Schiffen wählte man stets einen Frauennamen. Das ist mittlerweile nicht mehr zwingend, wie man auch in Eichwalde beobachten kann. Viele dieser alten Hausnamen findet man nicht mehr in Eichwalde. Auch die Geschichte solcher noch vorhandener Namen wie „Villa Ella“ oder „Villa Frida“ ist gar nicht mehr auszumachen.

So griff der Gestalter des Kalenders Burkhard Fritz in die Archivkiste, d.h. er wählte historisches Bildmaterial aus dem Heimatarchiv. Darauf sind auch andere Schriftzüge an Eichwalder Gebäuden zu sehen.

Bei der Arbeit an den Texten und Fotos kam Burkhard Fritz meist mit den jetzigen Hauseigentümern ins Gespräch. Viel Neues erfuhr er dabei - Geschichten und Informationen, die für die Arbeit im Heimatarchiv von Bedeutung sind. Weil nach Ortsgründung 1893 Eichwalde vor allem auf der sogenannten Schulzendorfer Seite prosperierte, sind viele dieser Schriftzüge auch dort zu finden. Man merkt es den Häusern an; es waren meist betuchte Familie, die sich „anno dunnemals“ eine Vorstadtvilla am Rande Berlins bauen ließen.

Nun ist also der 12. Kalender, den der Eichwalder Heimatverein e.V. seit 2006 herausgibt, fertig und kann in der Eichwalder Buchhandlung (Schattauer), Bahnhofstr. 87, oder direkt in der Geschäftsstelle des Eichwalder Heimatvereins in der Bahnhofstr. 6 für den Preis von 7,50 € erstanden werden.