Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Aufruf an die Eichwalder

Was Eichwalder so alles Verrücktes sammeln

Briefmarken, Postkarten, Bierdeckel – das sind wohl die gängigsten Sammlerleidenschaften. Daß es auch ganz ungewöhnliche Dinge gibt, die man leidenschaftlich sammeln kann und das vor allem in Eichwalde, soll die Ausstellung „Eichwalder Sammelleidenschaften“ zeigen. Sie wird zum nächsten Eichwalder Rosenfest in der ALTEN FEUERWACHE gezeigt werden.
Der Eichwalder Heimatverein e.V. als Veranstalter ruft die Eichwalder dazu auf, sich mit ihrem ungewöhnlichen „Sammeltick“ daran zu beteiligen. Abhängig von der Vielzahl der sich bewerbenden Bürger wird dann entschieden, wieviel Platz für jedes Exponat zur Verfügung steht. Wir wissen von Fingerhüten, Bierflaschenetiketten und kleinen Taschenkalendern. Und Sie, welcher ungewöhnlichen oder gar verrückten Sammerleidenschaft gehen Sie nach?
Die Ausstellung wird vom 2.-25. Juni 2017 im Eichwalder Kulturzentrum ALTE FEUERWACHE in der Bahnhofstr. 79 zu sehen sein. Immer Freitags bis Sonntags von 15:00 bis 18:00 Uhr bei freiem Eintritt. Während des Rosenfestes ist dann am Sonnabend und Sonntag von 10:00 bis 18:00 geöffnet.

Vorschläge bitte an

persönlich: Geschäftsstelle des Heimatvereins in der Bahnhofstraße 6
telefonisch: 030-6264-0303
E-Mail: post@Heimatverein-Eichwalde.de